Dienstag, 20. Oktober 2015

Belgische Kürbiswaffeln mit Mascarpone-Zimt-Crème

Für das Kürbismus


1/2 Hokkaido Kürbis
1 Apfel
2 EL Zucker
Wasser


Für den Waffelteig


3 Eier
100 gr. geschmolzene Butter
250 gr. Mehl
60 gr. Speisestärke
80-90 gr. Puderzucker
2 TL Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 TL Orangenzucker (alternativ 1 TL Abrieb von Orangen- oder Zitronenschale)
1/2 TL Salz
1/2 TL Nelkenpulver
1/2 TL Muskat
1 TL Zimt
ca. 150-200 ml Buttermilch



Für die Mascarpone-Zimt-Crème


1/2 Becher Mascarpone
1-2 TL Zimt
1-2 EL Zucker
ca. 50-100 ml Buttermilch



Kürbismus

Kürbishälfte mit einem Löffel entkernen und faserige Stellen entfernen.
Kürbishälfte in Stücke schneiden (etwa zwetschgengroß).
Apfel vierteln und entkernen.
Kürbis- und Apfelstücke in die MicroCook Kanne füllen.
2 EL Zucker in ca. 200 ml warmen Wasser (hahnwarm) lösen.
Zuckerwasser über die Kürbis- und Apfelstücke gießen.
Anschließend die Kanne bis drei Finger breit unter dem Rand mit Wasser auffüllen.
Kürbisstücke bei 600 Watt 12-15 Minuten weich kochen.

Wenn die Kürbisstücke weich genug sind, das Wasser abgießen.
Kürbis- und Apfelstücke in eine Flotte Lotte geben und zu Mus passieren.
Das Mus etwas abkühlen lassen.


Die Waffeln

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Der Teig reicht für 12 belgische Waffeln aus der Silikon-Waffelform.

Eier trennen und Eiweiß schlagen. Eigelb mit der Butter verschlagen. Alle anderen Zutaten und Gewürze mit der Ei-Butter-Masse verrühren. Kürbismus und Eischnee unterheben. Der Teig sollte zähfließend aber nicht zu flüssig sein. Ist der Teig zu fest, etwas Buttermilch nachgeben, ist der Teig zu flüssig, noch ein bis zwei Esslöffel Mehl unterrühren. Den Teig in Silikon-Waffelformen geben und mit Hilfe eines Schaber in den Formen gleichmäßig verteilen. Die Waffeln bei 200°C Umluft 15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und aus den Formen stürzen.


Mascarpone-Zimt-Creme

Mascarpone mit Zimt, Zucker und Buttermilch verrühren. Nur so viel Buttermilch verwenden, dass eine Crème entsteht. Abschmecken und ggf. mit Zimt und Zucker nachwürzen. Die Crème zu den Waffeln reichen.

Montag, 12. Oktober 2015

Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Zutaten

40 gr. Butter
6 Stücke Ritter Sport Espresso Schokolade
6 Stücke Ritter Sport Halbbitter
1 Ei
3-4 EL Mehl
40 gr. Puderzucker
1 TL Zitronen- oder Orangensaft
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Butter mit der Hälfte der Schokolade schmelzen.
Mehl, Backpulver, Salz, Puderzucker, Saft und Ei verrühren.
Schoko-Butter zufügen und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Eine kleine, mikrowellengeeignete Form (z.B. einen älteren Kaffeebecher von Tupperware) einfetten. Kuchenteig einfüllen. Die andere Hälfte der Schokolade vorsichtig mittig im Teig versenken.

Ca. 2 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle.

Stürzen und noch warm verzehren.